Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Die Gründung der Unternehmung

Bild einer alten Rechnung von der Glaserei KastenholzDie Glaserei Clemens Kastenholz wurde im Jahre 1920 durch die Eheleute Clemens und Eva Kastenholz geborene Thomé) gegründet. Im Jahre 1951 ging die Firma nach dem Tod des Gründers an seine beiden Söhne Heinrich und Wilhelm über. Diese trennten sich jedoch im Jahre 1955 und fortan wurde die Glaserei Clemens Kastenholz durch die Eheleute Wilhelm und Lucia Kastenholz (geborene Zöller) weitergeführt. 

Der jetzige Inhaber Clemens Kastenholz (Sohn der Eheleute Wilhelm und Lucia) übernahm die Firma Ende 1980 und wandelte diese in eine GmbH mit Wirkung zum 01.01.1981 um. Seither besteht diese GmbH mit dem alleinigen Gesellschafter Clemens Kastenholz. Zusammen mit seiner Frau Gertruda Kastenholz-Smeets und seinen Mitarbeitern, gelang es die Firma den, durch den Markt, die Forschung und der architektonischen Entwicklung bedingten Veränderungen anzupassen, um stets neue Möglichkeiten der Flachglasverarbeitung zu erschließen.